Freitag, 19. Mai 2017

Datieren, daten, Datentechnik

Zwei einfache deutsche Verben gibt es mittlerweile, die nach dem Wortstamm vom lateinischen Verb dare entlehnt sind: der Latinismus datieren und der Anglizismus daten. Letzterer hat sich erst nach der Jahrtausendwende eingebürgert [1]; im DUDEN ist er noch nicht dokumentiert. Dagegen ist datieren schon spätestens seit dem 16. Jahrhundert im Sprachgebrauch. Das zu diesem gehörige Substantiv ist das Datum, während das Date zu daten gehört. Weiterlesen im Sisyphus-Magazin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen