Donnerstag, 1. September 2011

Ist alles relativ?

Der Grundsatz des Relativismus lautet: "Alles ist relativ." Dann ist aber auch der Grundsatz des Relativismus relativ, also kein Grundsatz; denn ein Grundsatz ist nicht relativ, oder er ist kein Grundsatz. Oder aber er ist als einziges nicht relativ. Dann ist er aber falsch; denn dann gilt nicht, was er behauptet, dass nämlich alles relativ sei. Deshalb gewinnt man einen unerschütterlichen Grundsatz, wenn man sagt: "Nicht alles ist relativ." Denn die Selbstwidersprüchlichkeit der Verneinung dieses Satzes ist offenkundig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen