Montag, 29. August 2011

Wissenschaft muss nicht trostlos sein

Da es weder gelingen will, alles geisteswissenschaftlich in Geist noch alles naturwissenschaftlich in Natur aufzulösen, sollten Geistes- und Naturwissenschaftler, statt gegeneinander anzutreten, vor allem einander trösten: Macht euch nichts daraus, auch unsereins stößt immerzu an Grenzen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen