Donnerstag, 9. Juni 2011

Geistige Materie?

Wenn ein Leben, auch geistiges, biologisch nachweislich endet, zieht es sich zurück. Wie weit und wohin, ist naturwissenschaftlich nicht auszumachen. Die abgründigen Befunde der modernen Physik lassen die Möglichkeit zu, dass auch in "toter Materie" jede Menge Leben steckt, vielleicht sogar ein geistigeres als das menschliche. Darauf deutet nicht zuletzt der Umstand hin, dass wir vor dem Tod bestenfalls "Liebhaber der Weisheit (Philosophen)" sein können, (noch) nicht deren Inhaber.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen