Montag, 11. April 2011

Bewundernswertes

Zwei Dinge sind es, die das menschliche Gemüt mit immer neuer und stets zunehmender Bewunderung erfüllen, je mehr wir uns in sie vertiefen:
[1] der bestirnte Himmel über uns, der mir meine Geringfügigkeit als eines bloßen und dazu noch sehr vergänglichen Punktes im grenzenlosen Weltall zum Bewusstsein bringt; und
[2] das moralische Gesetz in mir, das die trotzdem ins Unendliche sich erstreckende Bestimmung meines unsichtbaren Selbst, meiner Persönlichkeit mir offenbart.
IMMANUEL KANT
(Zitiert in "Der junge Beethoven" von Felix Huch)

1 Kommentar:

  1. Mit den Worten des gleichgesinnten FRIEDRICH SCHILLER:
    Froh, wie Gottes Sonnen [die Sterne] fliegen
    durch des Himmels prächtigen Plan,
    Lauft auch ihr [die mündigen Menschen] nun eure Bahn
    freudig wie ein Held zum Siegen!

    AntwortenLöschen